Hautverjüngung

Mit VPL Blitzlicht zur sichtbar jüngeren Haut

Die Hautverjüngung (Photorejuvenation) mit VPL Blitzlicht verbessert deutlich das Erscheinungsbild und die Textur der Haut. Das Verfahren basiert auf der Blitzlicht-Therapie, die insbesondere bei UV-geschädigter Haut beste Behandlungserfolge erzielt. Die Lichtenergie stimuliert zudem die Produktion von neuem Kollagen, so dass die Haut feinporiger, glatter und wiederbelebter wirkt.

Ergebnis

Nach Abschluss der Behandlung sind Altersflecken, Melasmen und sichtbare feine Äderchen deutlich reduziert. Das gesamte Hautbild wirkt aufgefrischt und verjüngt.

 

Häufig gestellte Fragen zur Hautverjüngung

Ablauf der Behandlung

Nach der Anamnese wird das Hautareal gereinigt, Ultraschallgel aufgetragen und mit dem auf Ihre Haarfarbe Ihren Hauttyp eingestellten Impulslichtgerät gezielt behandelt. Bereits während der Therapie wird die Haut gekühlt, so dass Hautreizungen minimiert werden. Nach der Behandlung  können Sie wie gewohnt weiterarbeiten

Wie lange dauern die Behandlungen?

Je nach Behandlungsareal dauert die reine Behandlungszeit pro Sitzung 10-40 min

Wie viele Behandlungen sind für sichtbare Ergebnisse notwendig?

Abhängig vom Grad und Ausmass der Hautschädigung und des Behandlungsbereichs sind für eine sichtbare und nachhaltige Hautverjüngung zwischen 3-5 Behandlungen nötig

Gibt es bei der Photorejuvenation Nebenwirkungen?

Direkt nach der Behandlung kann die Haut leicht gerötet sein. Diese Rötung verschwindet innert wenigen Stunden. Sonnenbaden sollten Sie vermeiden.