Radiale Stosswelle

Radiale Stosswelle

Therapeutisch wirksame Anti-Cellulite Methode

Die Anwendung auf dem Gewebe stimuliert die Zellen, so dass die Zellwanddurchlässigkeit und infolge Ausschüttung freier Fettsäuren und Glycerol erhöht werden. Die Stoffwechselprodukte akkumulieren sich in den Zellzwischenräumen und werden regulär über die Lymphe und den Blutkreislauf abgebaut.
Stosswellen verbessern den Gewebestoffwechsel und beschleunigen den Transport der Stoffwechselprodukte zur Leber, wo sie vom Energiestoffwechsel umgesetzt werden.

Diese zusätzlich freigewordene Energie muss über eine leichte Anpassung der Ernährungsgewohnheiten, Bewegung und reichlich Flüssigkeitsaufnahme abgebaut werden.

Vor der Stosswellentherapie

Vergrösserte Fettzellen drücken nach oben zur Hautoberfläche. Die unelastischen vertikalen Bindegewebestränge dehnen sich nicht mit dem umgebenden Fettgewebe und die Hautoberfläche erscheint Orangenhaut- oder grübchenartig. Die lokale Blutzirkulation ist deutlich reduziert

Während der Stosswellentherapie

Schwingende Stosswellen dringen in den Körper ein. Das Bindegewebe entspannt sich und die Epidermis wird straffer. Die Blutzirkulation im Gewebe ist deutlich erhöht sowie die Kollagenproduktion stimuliert, infolgedessen die Dermis und Epidermis gestärkt werden.

Nach der Stosswellentherapie

Die natürliche Hautelastizität und Spannkraft der Haut und des Bindegewebes sind sichtbar und langanhaltend verbessert.